Im Herbst geht es mit dem Flohmarkt weiter

Nach langer Corona-Pause soll es am Samstag, dem 24. September wieder einen Flohmarkt in unserer Gemeinde geben. Unter den aktuellen Bedingungen wird er in einer „abgespeckten“ Form geplant. Bücher, Kleider, Spielwaren, Geschirr und Antiquitäten sind weiter im Angebot. Nicht mehr verkaufte werden Bilder (nur noch Abverkauf), Taschen, Koffer, Korbwaren, Kleinmöbel, Weihnachtsdeko, Schallplatten und CD’s.
Weitere Informationen folgen im Sommer.
Die Planungen stehen unter dem Vorbehalt, dass es im Herbst nicht wieder zu einer Verschärfung der Corona-Regeln kommt.